Meditation – Coaching – Training | Andreas Neimcke

Die Kraft der Ahnen – Aufstellungsarbeit über Samhain/Allerseelen im Kloster Springiersbach an der Mosel

Verlängertes Wochenende über Samhain/Allerseelen im Kloster Springiersbach an der Mosel

Die Zeit um den 1. November ist eine sehr besondere Zeit. Die Natur zieht sich zurück und es beginnt die Zeit der Dunkelheit. Seit Urzeiten feiern die Menschen in dieser Zeit Feste, die den Seelen der Ahnen geweiht sind. Niemand existiert getrennt von den Verstorbenen und ihre Präsenz ist allgegenwärtig. Die Christen feiern am 31. Oktober Allerseelen und am 1. November wird das Keltenfest Samhain gefeiert. Die Kelten glaubten, dass sich in dieser Nacht das Tor zur Anderswelt – die Grenze zwischen den Lebenden und den Toten – öffnet. Dies war wichtig, da sie dann leichter mit Ihren Ahnen in Kontakt sein konnten.

An diesem verlängerten Wochenende wollen wir uns unseren Vorfahren zuwenden. Durch unsere Ahnen sind wir ins Leben gekommen. Es verbindet uns – vor allem auf der spirituellen Ebene – ein fruchtbares Band. Doch zuweilen ist diese Verbindung überlagert von Verletzungen und Schmerzen, die z.B. durch Kriegstraumatisierungen oder andere schwierige Ereignisse entstanden sind.

Wenn wir die Verbindung zu unseren Ahnen zulassen, können Sie uns unterstützen, wenn wir Rat und Beistand benötigen. Wie können von ihren Stärken und Schwächen lernen. Sie haben Ressourcen in schwierigen Zeiten entwickelt, die uns helfen können. Vielleicht erhältst Du Geschenke von Deinen Vorfahren und spürst eine Dankbarkeit, dass Du am Leben bist!

Mit Hilfe von Systemischen Aufstellungen stellen wir die Ahnenwelt der einzelnen Teilnehmenden auf. Die Mitglieder des Ahnen-Systems werden durch die Teilnehmenden der Gruppe repräsentiert. Durch die systemische Aufstellungsarbeit haben wir die Chance, uns das Ahnen-System bewusst zu machen und heilende Prozesse zu initiieren. Unerlösten Themen, Traumata und Gefühlsbilder können sich auflösen oder zumindest durchlässiger werden.

Organisatorisches

Das Seminar findet im Kloster Springiersbach (http://www.karmeliten.de/exerzitienhaus) statt. Das Kloster liegt idyllisch in einem Seitental der Mosel (ca. zwei km von der Mosel entfernt) am Rande des großen Wald­gebietes Kondelwald. In dem um das Jahr 1100 gegründe­ten Kloster leben heute fünf Karmeliten. Die Brüder treffen sich dreimal am Tag zum Stunden­gebet. Teilnahme an Gebetszeiten ist möglich.

Übernachtung/Verpfle­gung:
Du bist in einem Doppel­zimmer oder Einzelzimmer mit Dusche/WC untergebracht. Du wirst im Kloster voll verpflegt. Die Kosten werden mit dem Kloster verrechnet. Nicht im Preis enthalten: Pausen­getränke (Kaffee, Tee u.ä.). Nahrungsunverträglichkeiten kläre bitte direkt mit dem Kloster ab (Aufpreis: 10,00 € pro Tag, bitte sieben Tage vorher anmelden). Vegane Kost wird nicht angeboten.

Seminarzeiten:
Das Seminar beginnt am Mittwoch, 30.10.2024 um 18.00 Uhr (mit dem Abendessen) und endet am Sonntag, 03.11.2024 um 12.00 Uhr (mit dem Mittagessen).

Anreise:
Springiersbach erreichest Du per Pkw über die A 48 (Koblenz – Trier, von Köln: 156 km, von Koblenz: 97 km). Der nächste Bahnhof ist Bengel (von Koblenz 1:10 Stunden) auf der Bahnstrecke Koblenz-Trier (ca. 2 km vom Kloster entfernt). Abholung vom Bahnhof ist möglich.

Weitere Informationen über Anfahrtsbeschreibung, etc. erhältst Du rechtzeitig vor Seminarbe­ginn. Ich empfehle den Abschluss einer Reise-Rücktrittsver­sicherung. 

 

Seminarunterlagen / Dokumente

JETZT ANMELDEN

    * = Pflichfeld



    Ich bin bemüht, dem Zimmerwunsch nachzukommen. Es steht jedoch nur eine bestimmte Anzahl von Zimmern in der entsprechenden Kategorie zur Verfügung. Sollte das gewünschte Zimmer nicht mehr zur Verfügung stehen, biete ich Dir eine Alternative.
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers gilt vorbehaltlich einer Gegenbuchung. Das gleiche gilt auch für Mehrbettzimmer. Sollte sich kein Zimmerpartner finden, muss leider vor Seminarbeginn der Einzelzimmer-Zuschlag berechnet werden.
    * wenn nicht anders angegeben ist das 1/2 DZ schon im Seminarpreis mit inbegriffen

    Hinweis zur Buchung
    Die Buchung kann innerhalb einer vorgegebenen Frist kostenfrei storniert werden. Diese Frist beträgt i.d.R. bis zu 3 Wochen und wird Dir in der Buchungsbestätigung mitgeteilt/bestätigt.

    Weiterer Hinweis zur Buchung
    Du erhältst auf jeden Fall eine schriftliche Antwort zu Deiner Buchung. Sollte diese nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen eingegangen sein, so setze Dich bitte mit mir in Verbindung. Eine Buchungsbestätigung bestätigt nicht automatisch eine Seminardurchführung. Ich kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe der in § 9 AGB beschriebenen Regelungen zurücktreten. Bevor du weitere Leistungen (z.B. Flüge, weitere Übernachtungen u.ä.) buchst, versichere dich, dass das Seminar auch tatsächlich stattfindet.

    • TeilnehmerInnenzahl: 8-14
    • zusätzliche Kosten: ca. 308,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: 16,00 € (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)

    Datum

    Okt 30 2024 - Nov 03 2024

    Uhrzeit

    18:00 - 12:15

    Kosten

    375€

    Veranstaltungsort

    Kloster Springiersbach

    Veranstalter

    Andreas Neimcke
    Andreas Neimcke
    Telefon
    +49 (0) 179 / 52 47 813
    E-Mail
    info@meditation-coaching-training.de
    • TeilnehmerInnenzahl: 8-14
    • zusätzliche Kosten: ca. 308,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: 16,00 € (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert