Meditation – Coaching – Training | Andreas Neimcke

Spirituelles Wintercamp – Stille, innere Einkehr und Licht – Vorbereitung auf die Winter-Sonnenwende und die Rauhnächte

Im Kloster Bernried am Starnberger See

Es ist Winter. Wir sind inmitten der sog. Sperrnächte. So werden die zwölf Nächte vor der Wintersonnenwende am 21. Dezember bezeichnet. Es sind zwölf der dunkelsten Nächte des Jahres. An ihrem Ende bringt die Wintersonnenwende das Licht zu uns zurück. Die Germanen feierten dies und nannten die Wintersonnenwende Jul. Jul ist ein Sonnenfest: Jetzt, wo die Sonne am tiefsten steht, wird das Licht wiedergeboren, so glaubten sie. Diese Julnacht bringt das Licht zur Welt. Es ist das Geburtsfest der Sonne.

Für die Kelten war die Wintersonnenwende so etwas wie eine Lebenswende. Die zwölf Rauhnächte, die sich der Wintersonnenwende anschließen, waren für sie eine Zeit der Rituale, der Mystik und der Meditation. In den Tagen vor den Rauhnächten wurde der Körper und der Geist für die kommenden Tage vorbereitet.

Es wurden Wintersonnwendfeuer in der Julnacht ent­zündet, um die Geburt des Lichts, mitten in der dun­kelsten Nacht des Jahres, zu feiern. Bei den Druiden wurden diese Feuer „Alban Athuan“ (Licht Arthurs) genannt.

Die Zeit um die Winter-Sonnenwende ist gut dazu geeignet, bewusst mit der Stille und inneren Themen in Kontakt zu sein. Vielleicht ist es möglich, aus der Stille heraus Themen, die uns das Jahr über begleitet haben, jetzt loszulassen – damit das Neue der kommenden Jahres Raum haben darf Dabei wollen wir das Licht, welches gerade so rar ist, leuchten und in unser Herz einziehen lassen.

Es eine Zeit der Innenschau, der Meditation und der Neuausrichtung. Auf die Dunkelheit folgt das Licht, auf das Licht folgt die Dunkelheit. Die Zeit um die Winter-Sonnenwende erinnert uns daran, dass letztlich alles ausgewogen ist.

Das Kloster Bernried direkt am Starnberger See ist ein toller Ort, wo wir im Winter sein können. Der nahe See und der nahe Park mit seinen alten Bäumen laden dazu ein, tiefer in die Stille einzutauchen.

In dem Seminar werden wir mehrfach (vor dem Frühstück, nach dem Mittag- und Abendessen) in der Stille sein. Zudem gibt es ausreichend Zeit, mit Dir und der Winterlandschaft einfach zu sein.

Themen werden sein:

  • Loslassen und Neubeginn
  • Licht und Stille
  • Herzöffnung
  • Vorbereitung auf die Winter-Sonnenwende und die Rauhnächte
  • Die Natur als stiller und spiritueller Raum

In dem Seminar erfährst Du Übungen, die Dich darin unterstützen, mit deinen inneren Themen und dem Licht aus der Stille heraus in Kontakt zu kommen. Vor­träge führen immer wieder in die verschiedenen Themen ein. Meditationen, Körperübungen und Lichtrituale begleiten diese Themen Wenn Du räuchern möchtest, so gibt es Vorschläge, welche Kräuter zum jeweiligen Thema passend sind.

Es gibt ausreichend Raum und Zeit, mit dem Erlebten, Erfahrenen und Gehörten in der Gruppe und/oder alleine zu sein oder zu reflektieren.

 

Praxis

In den Kurs integriert sind Zeiten der Stille – wir sitzen 3x am Tag (Morgens und Abends, ca. 75 min pro Tag). Aufenthalte im nahen Wald und am nahen See führen uns jeden Tag in die Schönheit und die Stille der Natur und zeigen uns deren Lebendigkeit

Die besondere Atmosphäre des Klosters und die Nähe zum See und zum Wald sind bestens dazu geeignet, zur Ruhe zu kommen und mehr mit sich selbst und der Um­gebung in Kon­takt zu tre­ten.

 Zielgruppe

Menschen, die schon an anderen Seminaren von Andreas Neimcke teil­genommen haben. Oder auf Anfrage. 

Organisatorisches

Das Seminar findet im Bildungshaus St. Martin Bernried (www.bildungshaus-bernried.de) statt. Das Bildungshaus ist im ehemaligen Kloster der Missions-Benediktinerinnen von Tutzing und liegt idyllisch direkt am Starnber­ger See und am Bernrieder Park.

Übernachtung/Verpfle­gung: Du bist im Doppel­zimmer oder im Einzelzimmer mit
Dusche/WC (EZ-Zuschlag: 21,00 € pro Nacht) untergebracht. Du wirst im Kloster
ver­sorgt. Nicht im Preis enthalten: Pausen­getränke (Kaffee, Tee u.ä.).   

Anreise: Bernried liegt ca. 50 km südlich von München und ist gut per PKW und Bahn erreichbar. Von Köln kalkulieren Sie mit der Bahn ca. sechs Stunden bis Bernried. Der Bahnhof liegt ca. 10 Minuten zu Fuß vom Kloster entfernt. Bitte nutzen Sie unseren Fahrgemein­schaft-Service.

Seminarzeiten: Das Seminar beginnt am Sonntag, 15.12.2024 um 18.00 Uhr (mit dem Abendessen) und endet am Freitag, 20.12.2024 um 12.00 Uhr mit dem Mittagessen.

Weitere Informationen über Anfahrtsbeschreibung, etc. erhältst Du rechtzeitig vor Seminarbe­ginn. Ich empfehle den Abschluss einer Reise-Rücktrittsver­sicherung. 

 

JETZT ANMELDEN

    * = Pflichfeld



    Ich bin bemüht, dem Zimmerwunsch nachzukommen. Es steht jedoch nur eine bestimmte Anzahl von Zimmern in der entsprechenden Kategorie zur Verfügung. Sollte das gewünschte Zimmer nicht mehr zur Verfügung stehen, biete ich Dir eine Alternative.
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers gilt vorbehaltlich einer Gegenbuchung. Das gleiche gilt auch für Mehrbettzimmer. Sollte sich kein Zimmerpartner finden, muss leider vor Seminarbeginn der Einzelzimmer-Zuschlag berechnet werden.
    * wenn nicht anders angegeben ist das 1/2 DZ schon im Seminarpreis mit inbegriffen

    Hinweis zur Buchung
    Die Buchung kann innerhalb einer vorgegebenen Frist kostenfrei storniert werden. Diese Frist beträgt i.d.R. bis zu 3 Wochen und wird Dir in der Buchungsbestätigung mitgeteilt/bestätigt.

    Weiterer Hinweis zur Buchung
    Du erhältst auf jeden Fall eine schriftliche Antwort zu Deiner Buchung. Sollte diese nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen eingegangen sein, so setze Dich bitte mit mir in Verbindung. Eine Buchungsbestätigung bestätigt nicht automatisch eine Seminardurchführung. Ich kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe der in § 9 AGB beschriebenen Regelungen zurücktreten. Bevor du weitere Leistungen (z.B. Flüge, weitere Übernachtungen u.ä.) buchst, versichere dich, dass das Seminar auch tatsächlich stattfindet.

    • TeilnehmerInnenzahl: 8-18
    • zusätzliche Kosten: ca. 450,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: ca. 21,00 € pro Nacht (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)

    Datum

    Dez 15 - 20 2024

    Uhrzeit

    18:00 - 12:15

    Kosten

    435€

    Veranstaltungsort

    Bernried, Starnberger See

    Veranstalter

    Andreas Neimcke
    Andreas Neimcke
    Telefon
    +49 (0) 179 / 52 47 813
    E-Mail
    info@meditation-coaching-training.de
    • TeilnehmerInnenzahl: 8-18
    • zusätzliche Kosten: ca. 450,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: ca. 21,00 € pro Nacht (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert