Meditation – Coaching – Training | Andreas Neimcke

Spirituelles Herbstcamp – Die Magie der Fülle am Starnberger See

Im Kloster Bernried am Starnberger See

Es ist Herbst. Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Wir verabschieden den Sommer und bereiten uns auf die kalte Jahreszeit vor. Wir feiern den Abschluss der Ernte. Die letzten Früchte werden geerntet und für den Winter haltbar gemacht. Der Apfel ist das Symbol dieser Zeit. Avalon – Apfelland – nannten die Kelten das Jenseits. Es ist ein Dankfest für alles, was der Sommer uns geschenkt hat. Energetisch ist es ein Zeitpunkt von Ausgleich und Harmonie.

Diese Zeit führt uns in die Magie der Fülle. Die Fülle, die jetzt da ist, „Heim“ zu holen, ist wichtig, um gut über den Winter zu kommen. Dies kann auch für uns innerlich gelten. Gerade in dieser Zeit gilt es, die Fülle zuzulassen und an Herz zu lassen.

Fülle ist nicht das „Haben” von etwas. Fülle ist ein Zustand des „Seins“. Fülle bedeutet, sich eins mit allem zu fühlen. Fülle findet nicht im Denken statt, sondern im Kontakt. Wenn wir wirklich spüren und in den Moment hineintauchen, dass zeigt sich die Fülle. Wenn wir Fülle erfahren, sind wir auf einer vertieften Weise mit dem Leben in Kontakt.

Viele Menschen sind jedoch geprägt von Mangeldenken und vom Gefühl, nicht genug zu haben. Sie suchen die Fülle im Außen. Doch Fülle ist einfach da und Fülle stellt sich ein, wenn wir unser Leben danach ausrichten. Unser innerer Zustand entscheidet darüber, ob wir uns eher auf die Fülle ausrichten oder auf den Mangel. Sind wir eher im „Gewinnen-Verlieren-Spiel“ oder sind wir eher an der Quelle angeschlossen?

Fülle stellt sich ein, wenn wir Loslassen können! Jegliche Vorstellung und jegliches Bemühen lassen wir los. Wer dies ver­mag und in Stille verweilen kann, dem öffnet sich eine offene Leere und Weite. Loslassen würdigt die Tatsache, dass das Leben ein Tanz des ewigen Wandels ist. Leben ist Vergänglichkeit! Doch für die meisten Menschen haben Angst, loszulassen, haben Angst, wirklich zu leben! Leben lernen heißt, loslassen lernen. Es liegt eine tragische Komik in unserem Festhalten: es ist nicht nur vergeblich, sondern es beschert uns genau den Schmerz, den wir um jeden Preis vermeiden wollen.

Das Kloster Bernried direkt am Starnberger See ist ein toller Ort, wo wir den Herbst feiern können. Der See und der nahe Park mit seinen alten Bäumen bringen uns in eine Naturverbundenheit.

In dem Seminar erfährst Du Übungen, die Dich darin unterstützen, mit der Fülle in Kontakt zu kommen und in die Fülle des Lebens einzutauchen lassen. Dabei kannst du üben, wirklich loszulassen. Wenn wir Loslassen praktizieren, wird in unserem Herzen und in unserem Geist eine zunehmende Ver­wandlung stattfinden. Loslassen ist der einzige Weg zur wahren Frei­heit. Wenn Loslassen geschieht, entdecken wir eine neue Dimension, die Magie des Lebens zuzulassen.

Übungen – allein, zu zweit, in der Gruppe – aus der spirituellen und transpersonalen Arbeit, unterstützen uns. Vorträge führen in die verschiedenen Themen ein. Es gibt ausreichend Raum und Zeit, mit dem Erlebten, Erfahrenen und Gehörten in der Gruppe und/oder alleine zu sein oder zu reflektieren.

Praxis

In den Kurs integriert sind Zeiten der Stille – wir sitzen 2x am Tag (Morgens und Abends, ca. 55 min pro Tag). Aufenthalte im nahen Wald und am nahen See führen uns jeden Tag in die Schönheit und die Stille der Natur und zeigen uns deren Lebendigkeit

Die besondere Atmosphäre des Klosters und die Nähe zum See und zum Wald sind bestens dazu geeignet, zur Ruhe zu kommen und mehr mit sich selbst und der Um­gebung in Kon­takt zu tre­ten.

 Zielgruppe

Menschen, die schon an anderen Seminaren von Andreas Neimcke teil­genommen haben. Oder auf Anfrage. 

Organisatorisches

Das Seminar findet im Bildungshaus St. Martin Bernried (www.bildungshaus-bernried.de) statt. Das Bildungshaus ist im ehemaligen Kloster der Missions-Benediktinerinnen von Tutzing und liegt idyllisch direkt am Starnber­ger See und am Bernrieder Park.

Übernachtung/Verpfle­gung: Du bist im Doppel­zimmer oder im Einzelzimmer mit
Dusche/WC (EZ-Zuschlag: 21,00 € pro Nacht) untergebracht. Du wirst im Kloster
ver­sorgt. Nicht im Preis enthalten: Pausen­getränke (Kaffee, Tee u.ä.).   

Anreise: Bernried liegt ca. 50 km südlich von München und ist gut per PKW und Bahn erreichbar. Von Köln kalkulieren Sie mit der Bahn ca. sechs Stunden bis Bernried. Der Bahnhof liegt ca. 10 Minuten zu Fuß vom Kloster entfernt. Bitte nutzen Sie unseren Fahrgemein­schaft-Service.

Seminarzeiten: Das Seminar beginnt am Mittwoch, 02.10.2024 um 18.00 Uhr (mit dem Abendessen) und endet am Sonntag, 06.10.2024 um 12.00 Uhr mit dem Mittagessen.

Weitere Informationen über Anfahrtsbeschreibung, etc. erhältst Du rechtzeitig vor Seminarbe­ginn. Ich empfehle den Abschluss einer Reise-Rücktrittsver­sicherung. 

 

JETZT ANMELDEN

    * = Pflichfeld



    Ich bin bemüht, dem Zimmerwunsch nachzukommen. Es steht jedoch nur eine bestimmte Anzahl von Zimmern in der entsprechenden Kategorie zur Verfügung. Sollte das gewünschte Zimmer nicht mehr zur Verfügung stehen, biete ich Dir eine Alternative.
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers gilt vorbehaltlich einer Gegenbuchung. Das gleiche gilt auch für Mehrbettzimmer. Sollte sich kein Zimmerpartner finden, muss leider vor Seminarbeginn der Einzelzimmer-Zuschlag berechnet werden.
    * wenn nicht anders angegeben ist das 1/2 DZ schon im Seminarpreis mit inbegriffen

    Hinweis zur Buchung
    Die Buchung kann innerhalb einer vorgegebenen Frist kostenfrei storniert werden. Diese Frist beträgt i.d.R. bis zu 3 Wochen und wird Dir in der Buchungsbestätigung mitgeteilt/bestätigt.

    Weiterer Hinweis zur Buchung
    Du erhältst auf jeden Fall eine schriftliche Antwort zu Deiner Buchung. Sollte diese nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen eingegangen sein, so setze Dich bitte mit mir in Verbindung. Eine Buchungsbestätigung bestätigt nicht automatisch eine Seminardurchführung. Ich kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe der in § 9 AGB beschriebenen Regelungen zurücktreten. Bevor du weitere Leistungen (z.B. Flüge, weitere Übernachtungen u.ä.) buchst, versichere dich, dass das Seminar auch tatsächlich stattfindet.

    • TeilnehmerInnenzahl: 10-18
    • zusätzliche Kosten: ca. 360,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: ca. 21,00 € pro Nacht (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)

    Datum

    Okt 02 - 06 2024

    Uhrzeit

    18:00 - 12:15

    Kosten

    375€

    Veranstaltungsort

    Bernried, Starnberger See

    Veranstalter

    Andreas Neimcke
    Andreas Neimcke
    Telefon
    +49 (0) 179 / 52 47 813
    E-Mail
    info@meditation-coaching-training.de
    • TeilnehmerInnenzahl: 10-18
    • zusätzliche Kosten: ca. 360,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: ca. 21,00 € pro Nacht (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert