Meditation – Coaching – Training | Andreas Neimcke

Loslassen und Freiheit – den Frosch küssen

Im Kloster Bernried am Starnberger See

Loslassen ist eine Kunst. Wer nicht anhaftet und das Leben sich so entwickeln lassen kann, wie es sich gerade zeigt, ist in der Tiefe frei. Frei für den Augenblick, wie er gerade ist. Loslassen hat eine zentrale Bedeutung für das Lebensglück. 

Aber wir sind nicht frei! Wir sind mit unseren Identifikationen, unsere Gedanken und unseren Vorstellungen von einem „guten“ Leben verhaftet. Unser Leben ist geprägt von Ängsten, Zweifeln, Erwartungen, Sehnsüchten und/oder Schuld- und Schamgefühlen.

Wie also soll das gehen – das Loslassen? Wie sollen wir unsere tiefen Überziehungen, die uns unser Leben lang begleiten, loslassen?

Genau darum geht es in diesem Seminar! Lasse einfach los!

Vor den Loslassen kommt das Annehmen! Annehmen heißt, das Leben, wie es bis jetzt geworden ist und wie es sich gerade zeigt, voll und ganz anzunehmen. Die meisten Menschen halten ihr Lebensgeschichte für problematisch. Das Leben ist nicht so verlaufen, wie es hätte laufen sollen. Und auch der Augenblick ist oft nicht so „schön“ oder „spannend“ oder „erstrebenswert“, wie er nach meinen Vorstellungen sein sollte.

Wir sind sehr identifiziert mit einer bestimmten Vorstellung vom Leben. Und wenn der Moment gerade nicht so verläuft, wie es meinen Vorstellungen entspricht – und das passiert häufiger – dann gehen wir in den Widerstand. Loslassen heißt, den Widerstand loszulassen!

Es ist, wie in dem Märchen „Der Froschkönig“. Erst als die Prinzessin den – ekligen – Frosch widerwillig küsst, verwandelt sich dieser in einen Königssohn. 

Das Kloster Bernried direkt am Starnberger See ist ein besonderer Ort. Der See und der Park mit seinen alten Bäumen bringt uns in eine Naturverbundenheit.

In dem Seminar erfährst Du Übungen, die Dich darin unterstützen, mit dem Prozess des Loslassen in Kontakt zu kommen und dich in die Fülle des Lebens eintauchen lassen. Übungen – allein, zu zweit, in der Gruppe –aus der spirituellen und transpersonalen Arbeit, unterstützen uns bei der Sonnenarbeit. Vorträge führen immer wieder in die verschiedenen Themen ein. Es gibt ausreichend Raum und Zeit, mit dem Erlebten, Erfahrenen und Gehörten in der Gruppe und/oder alleine zu sein oder zu reflektieren.

Praxis

In den Kurs integriert sind Zeiten der Stille – wir sitzen 2x am Tag (Morgens und Abends, ca. 55 min pro Tag). Aufenthalte im nahen Wald und am nahen See führen uns jeden Tag in die Schönheit und die Stille der Natur und zeigen uns deren Lebendigkeit

Die besondere Atmosphäre des Klosters und die Nähe zum See und zum Wald sind bestens dazu geeignet, zur Ruhe zu kommen und mehr mit sich selbst und der Um­gebung in Kon­takt zu tre­ten.

 Zielgruppe

Menschen, die schon an anderen Seminaren von Andreas Neimcke teil­genommen haben. Oder auf Anfrage. 

Organisatorisches

Das Seminar findet im Bildungshaus St. Martin Bernried (www.bildungshaus-bernried.de) statt. Das Bildungshaus ist im ehemaligen Kloster der Missions-Benediktinerinnen von Tutzing und liegt idyllisch direkt am Starnber­ger See und am Bernrieder Park.

Übernachtung/Verpfle­gung: Du bist im Doppel­zimmer oder im Einzelzimmer mit
Dusche/WC (EZ-Zuschlag: 17,00 € pro Nacht) untergebracht. Du wirst im Kloster
ver­sorgt. Nicht im Preis enthalten: Pausen­getränke (Kaffee, Tee u.ä.).   

Anreise: Bernried liegt ca. 50 km südlich von München und ist gut per PKW und Bahn erreichbar. Von Köln kalkulieren Sie mit der Bahn ca. sechs Stunden bis Bernried. Der Bahnhof liegt ca. 10 Minuten zu Fuß vom Kloster entfernt. Bitte nutzen Sie unseren Fahrgemein­schaft-Service.

Seminarzeiten: Das Seminar beginnt am Donnerstag, 29.09.2023 um 18.00 Uhr (mit dem Abendessen) und endet am Montag, 03.10.2023 um 12.00 Uhr mit dem Mittagessen.

Weitere Informationen über Anfahrtsbeschreibung, etc. erhältst Du rechtzeitig vor Seminarbe­ginn. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittsver­sicherung. 

 

JETZT ANMELDEN

    * = Pflichfeld



    Ich bin bemüht, dem Zimmerwunsch nachzukommen. Es steht jedoch nur eine bestimmte Anzahl von Zimmern in der entsprechenden Kategorie zur Verfügung. Sollte das gewünschte Zimmer nicht mehr zur Verfügung stehen, biete ich Dir eine Alternative.
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers gilt vorbehaltlich einer Gegenbuchung. Das gleiche gilt auch für Mehrbettzimmer. Sollte sich kein Zimmerpartner finden, muss leider vor Seminarbeginn der Einzelzimmer-Zuschlag berechnet werden.
    * wenn nicht anders angegeben ist das 1/2 DZ schon im Seminarpreis mit inbegriffen

    Hinweis zur Buchung
    Die Buchung kann innerhalb einer vorgegebenen Frist kostenfrei storniert werden. Diese Frist beträgt i.d.R. bis zu 3 Wochen und wird Dir in der Buchungsbestätigung mitgeteilt/bestätigt.

    Weiterer Hinweis zur Buchung
    Du erhältst auf jeden Fall eine schriftliche Antwort zu Deiner Buchung. Sollte diese nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen eingegangen sein, so setze Dich bitte mit mir in Verbindung. Eine Buchungsbestätigung bestätigt nicht automatisch eine Seminardurchführung. Ich kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe der in § 9 AGB beschriebenen Regelungen zurücktreten. Bevor du weitere Leistungen (z.B. Flüge, weitere Übernachtungen u.ä.) buchst, versichere dich, dass das Seminar auch tatsächlich stattfindet.

    • TeilnehmerInnenzahl: 10-18
    • zusätzliche Kosten: 328,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: 17,00 € pro Nacht (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)

    Datum

    Sep 29 2022 - Okt 03 2022
    Vorbei!

    Uhrzeit

    18:00 - 12:15

    Kosten

    350€

    Veranstaltungsort

    Bernried, Starnberger See

    Veranstalter

    Andreas Neimcke
    Andreas Neimcke
    Telefon
    +49 (0) 179 / 52 47 813
    E-Mail
    info@meditation-coaching-training.de
    • TeilnehmerInnenzahl: 10-18
    • zusätzliche Kosten: 328,00 € für Ü/VP, EZ-Zuschlag: 17,00 € pro Nacht (Kosten für Ü/VP zahlbar im Kloster)
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert